Elternarbeit

(Bildungs- und Erziehungspartnerschaft)

Die Bildung, Erziehung und Betreuung der uns anvertrauten Kinder kann nur auf einer familienergänzenden und –unterstützenden Ebene erfolgreich sein. Die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern ist daher ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit.

Die Zwergenwelt steht dabei mit den Eltern in einer transparenten, respektvollen und gegenseitig verpflichtenden Bildungs- und Erziehungspartnerschaft, im Mittelpunkt aller gemeinsamen Bemühungen steht immer das Kind.

 

Die Eltern unterstützen diesen Prozess, indem sie offen über Veränderungen in der Familie, dem sozialen Umfeld oder über Erziehungsschwierigkeiten des Kindes informieren, damit wir auf aktuelle Bedürfnisse des Kindes reagieren können.

Wir unterstützen, beraten und kooperieren unter Berücksichtigung der individuellen Lebens- und Familienumstände und unter Beachtung der vorrangigen Erziehungs-verantwortung der Eltern zum Wohle des anvertrauten Kindes durch folgende verschiedene Formen der Zusammenarbeit:

  • Anmeldegespräch
  • Elterninformation zur Eingewöhnung/ Fragebogen zur Eingewöhnung
  • Eingewöhnungsgespräch
  • Tür- und Angelgespräche mit dem Fachpersonal
  • Eltern-/ Entwicklungsgespräche und Sprechstunden
  • Elternbeirat nach Art. 14 BayKiBiG
  • Elternabende/ Informationsabende/ Vorträge
  • Informationen an Aushängen/ Elternbrief/ Foto-Dokumentation
  • eine jährliche Elternbefragung
  • unser jährliches Sommerfest

Durch diese unterschiedlichen Formen der Zusammenarbeit erhalten die Eltern die Möglichkeit, den Alltag in unseren Einrichtungen mitzuerleben und entsprechend der Angebote mit zu gestalten.